30 Jahre Deutsche Einheit - Ein Einheitsstein im Jubiläumsjahr

Wie auch ganz Deutschland hätte gerne die Sängerstadt Finsterwalde den Tag der Deutschen Einheit im Jubiläumsjahr anders gefeiert. In der Vergangenheit wurde zu solchen besonderen Anlässen zusammen mit den Freunden aus den Partnerstädten zelebriert. Doch die Corona-Pandemie mahnt weiterhin zur Achtsamkeit, sodass die Feierlichkeiten zum Jubiläum „30 Jahre Deutsche Einheit“ in diesem Jahr leider ausfallen mussten.

Weiterlesen ...

Endmarkierungsarbeiten auf der Sonnewalder Straße

Im Bereich der Sonnewalder Straße, zwischen dem neugebauten Kreisverkehr und der Kreuzung mit Kirchhainer Straße / Massener Straße, muss die Markierung erneuert und angepasst werden.

Die Markierungsarbeiten können dabei nur unter Vollsperrung des Fahrstreifens, kommend vom Kreisverkehr in Richtung Kreuzung, durchgeführt werden. Dadurch ist eine Befahrung des nördlichen Stadtgebietes in der Zeit der Sperrung nicht über den Kreisverkehr an der „großen Unterführung“ möglich. Die Befahrung stadteinwärts, von der Kreuzung Kirchhainer Straße / Massener Straße in Richtung Kreisverkehr, ist wiederum möglich.

Weiterlesen ...

Fahrbahnerneuerung in Sorno – Bauarbeiten beginnen am kommenden Montag

In Sorno (Elbe-Elster) werden Verkehrsverhältnisse in der Ortsdurchfahrt verbessert. Am kommenden Montag (12.10.2020) beginnt die Erneuerung der Fahrbahndecke im Zuge der Landesstraße (L) 62. Die Baustrecke hat eine Länge von etwa 615 m und reicht vom Knotenpunkt der L 622 mit der L 62 bis zum Ortsausgang in Richtung Finsterwalde. 

Die Arbeiten an der Landesstraße werden unter Vollsperrung durchgeführt. Bis zum Sonnabend (24.10.2020) dauern Sperrung und Bauarbeiten. Anschließend sind noch Anpassungsarbeiten an den Grundstückszufahrten notwendig, die Straße wird dafür halbseitig gesperrt. Am Sonnabend (31.10.2020) werden die Bauarbeiten voraussichtlich beendet sein.

Weiterlesen ...

Grundsteinlegung für den Anbau an der Grundschule Nehesdorf

Die zahlreichen Gäste auf der Baustelle der Grundschule Nehesdorf wurden durch Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse, die eigens hierfür ein kleines Programm eingeübt haben, begrüßt.

Seit dem Sommerferienbeginn laufen hier bereits die Baumaßnahmen zur Schaffung der Voraussetzungen für das gemeinsame Lernen an. Nach dem Neubau des Speiseraums in den Jahren 2016 und 2017 sowie der barrierefreien Erschließung in den Jahren 2017 und 2018, startete nun der nächste Bauabschnitt. Der Baustart erfolgte zum Sommerferienbeginn mit dem Freiziehen der abzureißenden Gebäudeteile, gefolgt von dem Errichten der Baustelleneinrichtung und dem Abriss des mehr auskömmlichen Anbaus. Ziel der weiteren Arbeiten ist es nunmehr, die erforderlichen Teilungs- und Neigungsräume, neue Klassenräume sowie Fachräume für die Unterrichtsfächer Kunst, WAT und Musik zu bauen. Außerdem entstehen neue Sanitär- und Technikräume, Räume für die Schulgesundheitskraft, Schulsozialarbeiter und Verwaltung sowie neue Garderobenräume.

Weiterlesen ...

Einweihung des Beschilderungssystems am Trimm-Dich-Pfad

Am 01. Oktober konnte im kleinen Rahmen das Beschilderungssystem am Trimm-Dich-Pfad sowie dessen Erweiterung in der Finsterwalder Bürgerheide eingeweiht werden.

Nachdem bereits im Juli 2017 eine Schülergruppe des Beruflichen Gymnasiums Falkenberg mit der Bitte an die Stadt herangetreten ist, den Trimm-Dich-Pfand im Rahmen eines Schülerprojektes zu begutachten, erfolgte nun die Einweihung. Die Ziele des Schülerprojektes standen von Beginn an fest und waren zum einem die Entwicklung eines leicht verständlichen Beschilderungssystems sowie zum anderen die Erweiterung der bestehenden Anlage. Die vier am Schülerprojekt beteiligten Jugendlichen suchten den Kontakt zur Verwaltung, erarbeiteten eine Bestandsdokumentation und präsentierten dann im November 2017 ihre Vorstellungen der Stadtverordnetenversammlung, die eine breite Zustimmung signalisierte.

Weiterlesen ...

Hervorragende schulische Leistungen in der Stadtverwaltung

Bei der gestrigen Stadtverordnetenversammlung wurden zwei Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung durch den Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Andreas Holfeld und durch den Bürgermeister Jörg Gampe aufgrund ihrer hervorragenden schulischen Leistungen geehrt. Die ehemalige Auszubildende Linda Zeiler, welche nun bei der Stadt fest angestellt ist, erreichte ihren Abschluss mit Bestnote. „Mit einer Note in der Abschlussprüfung von 1,2 und einem Abschlusszeugnis mit einem Gesamtdurchschnitt von 1,0 erzielte Frau Zeiler für ihre Ausbildung als Verwaltungsfachgestellte ein Ergebnis, dass es in der Stadtverwaltung seit dem Jahr 1990 noch nicht für einen Ausbildungsabschluss gegeben hat.“, freut sich Bürgermeister Jörg Gampe. Die hervorragenden Ergebnisse zeichneten sich schon während der Ausbildung, durch eine sehr zielstrebige und ausdauernde Arbeitsweis, ab.

Weiterlesen ...

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Paula Hromada
Außenstelle Langer Damm 22
03238 Finsterwalde
Telefon 03531 / 783 310
E-Mail: pressestelle@finsterwalde.de