Zwei Landkreise, zwei Rückkehrer-Initiativen und ein gemeinsames Ziel

Comeback Elbe-Elster und Akteure von „Heimvorteil“ aus dem Hochsauerlandkreis treffen sich in Finsterwalde

Drei Tage lang sind der Landrat des Hochsauerlandkreises, Dr. Karl Schneider, Wirtschaftsförderer Frank Linnekugel und Projektleiterin Karin Gottfried in der Sängerstadt-Region zu Besuch, um sich mit Akteuren aus Elbe-Elster auszutauschen. „Es ist interessant, dass die Herausforderungen in Ost und West nahezu identisch sind, obwohl der Hochsauerlandkreis bei etwa gleicher Fläche doppelt so viele Einwohner hat“, stellen die Stephanie Auras-Lehmann und Sven Guntermann bei der Begrüßung der beiden Landräte und Bürgermeister Jörg Gampe vor dem Finsterwalder Rathaus klar.

Weiterlesen ...

Der 9. Firmenlauf Westlausitz des Regionalen Wachstumskern Westlausitz (RWK) geht an den Start

Am 18. September 2019 sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Firmen, deren Familien, Kinder und Freunde herzlich nach Finsterwalde eingeladen, um sich gemeinsam beim 9. Firmenlauf des RWK sportlich zu engagieren und ihr Unternehmen zu präsentieren. Teilnehmende können zwischen den Strecken von 970 m, 2,4 km und 5 km auswählen. Die Startgebühr beträgt 4,50 Euro. Bis zum 16. September kann sich online unter www.lausitzer-laufen.de angemeldet werden, auch eine Nachmeldung vor Ort ist gegen eine Gebühr von 5 Euro möglich.

Weiterlesen ...

Sanierter Busbahnhof Finsterwalde

Barrierefreiheit erleichtert die Nutzung des Nahverkehrs

Bereits im Rahmen der Straßenbaumaßnahmen der vergangenen Jahre wurden im Stadtgebiet von Finsterwalde der Neu- und Umbau von Haltestellen des öffentlichen Personennahverkehrs voran getrieben. „Seit Jahren arbeiten wir eng mit dem Verkehrsmanagement Elbe-Elster zusammen, um die Barrierefreiheit an unseren Straßen und Bushaltestellen umzusetzen. Ich freue mich, dass jetzt auch der Busbahnhof und damit das gesamte Angebot des Nahverkehrs noch besser für Menschen nutzbar ist, die in ihrer Mobilität oder Sensorik eingeschränkt sind“, sagt Bürgermeister Jörg Gampe.

Weiterlesen ...

Ihre Meinung ist gefragt: Gestaltung des Kreisverkehrs in der Bahnhofstraße – Variantenvorstellung der Oberflächen

Kunstobjekt in der Mitte vereint die Themen Sängerstadt und (Normal-)Uhr

Während die Bauarbeiten an der großen Unterführung zügig voran schreiten, sodass die geplante Fertigstellung vor dem Weihnachtsfest nach jetzigem Stand möglich ist, fragt sich der eine oder andere vielleicht bereits, wie die Innenfläche des neuen Kreisverkehrs aussehen wird.  Aufschluss darüber gaben Aram und Ararat Haydeyan erstmals in der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Umwelt und Bauen am 13. August.

Weiterlesen ...

Richtfest: Der Erweiterungsbau am Gerätehaus Mitte liegt im Zeitplan

Seit der Grundsteinlegung am 7. Mai ist eine Menge passiert auf der Baustelle hinter dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde Mitte. Der Rohbau steht und auch der Dachstuhl ist gerichtet, was nach guter Tradition auch mit einem entsprechenden Richtfest gefeiert wurde. Dafür schlug Zugführer Robert Kösling am 16. August den letzten noch fehlenden Nagel ins Gebälk und stieß gemeinsam mit dem Zimmermann auf weiterhin gutes Gelingen an. Mit dabei waren neben zahlreiche Kameradinnen und Kameraden aus verschiedenen Löschzügen der Sängerstadt und den beteiligten Baufirmen auch Bürgermeister Jörg Gampe und seine Kollegen aus dem Fachbereich Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr, die sich im Anschluss bei einer Führung durch Planer Andreas Russig vom Baufortschritt überzeugten.

Weiterlesen ...

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Paula Hromada
Außenstelle Langer Damm 22
03238 Finsterwalde
Telefon 03531 / 783 310
E-Mail: pressestelle@finsterwalde.de